google-site-verification: google5238765048dddd5e.html

Das Gasthaus

Das Gasthaus

So sah das Haus um 1908 aus.

kreuz 1908 1024.jpg








24. Mai 1909 - Franz Saurer, Kaufmann, erwirbt kaeuflich das "Weisse Kreuz" von Regina Saurer,  seiner Schwester. - Wirtsstube, grosses Nebenzimmer, Schenke, Fremdenzimmer, neu erbautes Haus, einliegend mit Kueche usw. Auch ein gut gehender Kolonialwarenladen ist dabei, der vermutlich schon vorher in seinem Besitz war.


26.07.1909 - wird die Wirtschafterlaubnis erteilt.

Saurer-Familie 1.jpg



IMG 0654.jpg
Saurer Familie 2.jpg


Familie Saurer - aus dem Familienalbum




* Erfindungen, die das Leben erleichterten, stießen auch 1909 auf großen Zuspruch. Die Deutsche Reichspost ermöglichte die Bezahlung ohne Bargeld. Ein Postscheck war von nun an als legitimes Zahlungsmittel gültig. Außerdem entstanden die ersten Postscheckämter, die heute in die Deutsche Postbank eingegliedert sind.  Die erste Flug-Überquerung des Ärmelkanals, gelang dem Franzosen Louis Blériot mit seinem Eindecker „Blériot XI“ . Unstrittig waren auch die Leistungen, die der deutsche Arzt Paul Ehrlich auf dem Gebiet der Krebsforschung vollbrachte. Er setzte erstmalig die Chemotherapie als Behandlungsmethode ein. Und die erste provisorische Übernachtungsmöglichkeit für Jugendliche im Märkischen Altena bahnte weltweit den Weg für Jugendherbergen. 

© Brigitte Weber 2017