google-site-verification: google5238765048dddd5e.html

um 1915

 um 1915 - Familie Saurer - Franz Jakob, Maria & Johanna

saurers um 1915.jpg

* Neuenburg war auch waehrend des 1. Weltkrieges ein wichtiger Brueckenkopf. Bereits einen Tag nach Bekanntgabe der Mobilmachung rollten Truppen- und Materialtransporte ueber die Rheinbruecken. Es wurden beiderseits des Rheins Befestigungen errichtet. Es kam in der Gegend um Muehlhausen zu blutigen Kaempfen zwischen den beiden verfeindeten Nationen.

Insgesamt fanden 68 Neuenburger Soehne den Tod, sieben wurden vermisst. Schon waehrend des Krieges wurde am Kronenrain zu Ehren der Gefallenen vom Hartmannsweilerkopf ein Gedenkkreuz errichtet.

Sehenswert ist heute immer noch der so furchtbar umkaempfte Harmannsweilerkopf im Elsass mit seiner Krypta. *

altes Kreuz.jpg








16.06.1922 Frau Jakob Saurer, geb. Marie Boll zeigt an, Ihr Mann sei gestorben und sie die Wirtschaft weiter fuehre.










personal kreuz.jpg



Unser Haus vor dem 2. Weltkrieg, in dem es zerstoert wurde. Im Vordergrund der Kolonialwarenladen.


© Brigitte Weber 2017